Absenkung Hengsteysee

13.01.2015

Der Ruhrverband hatte wegen Reparaturarbeiten den Wasserspiegel des Hengsteysees  im Jahr 2013 abgesenkt.

Die Absenkung ließ die Untiefen im See deutlich hervortreten. Neben den Kiesbarren an der Spitze der Halbinsel waren eine große Bank noch vor dem Mäuseturm und das alte Fundament der Badeanstalt am Hagener Ufer zu sehen.

Nach Abschluss der Bauarbeiten wurde der Wasserstand wieder auf normales Niveau aufgestaut.

Die Untiefen bilden aber nach wie vor Hindernisse beim Segeln!