Sommertraining 2017

Vom 17. - 21.07.2017 fand unser Sommertraining am Hengsteysee statt.

Bei sommerlichen Temperaturen haben Segelanfänger die Scheu vor schwankenden Opti-Jollen verloren, lernten zunächst die Boote ohne Segel zu steuern und konnten schließlich eigenständig die Schiffe auch unter Segel beherrschen.

Die erfahreneren Seglerinnen und Segler trainierten in 420er-Jollen und Open Bic regattamäßiges Segeln mit Start- und Wendeübungen und vertieften die Vorfahrtsregeln.

Kenterübungen waren auch für die Jüngsten nach anfänglichem Zögern ein Riesenspaß. Dabei lernten sie spielend die wichtigsten Sicherheitsvorkehrungen beim Segeln.

Längere Schläge auf dem Hengsteysee und der Ruhr dienten der Erkundung des Gewässers mit den vorhandenen Untiefen, der - im Augenblick allerdings geringen - Strömung in der Ruhr und der Achtung vor dem Fahrgastschiff.

Gemeinsame Mahlzeiten, Erholungspausen, Theorie des Segelns, Knotenkunde und Spiele führten die Kinder und Jugendlichen zusammen, so dass sich am Ende der Woche eine tolle Truppe zum Gruppenfoto aufstellte.

Besonderer Dank gilt den vielen Helferinnen und Helfern auf dem Wasser und an Land. Ohne sie ist so eine Trainingswoche nicht durchzuführen.